Wie schnell die Zeit vergeht - schwuppsdiwupps sind wir schon ein ganzes Jahr verheiratet. Wir schweben immer noch auf Wolke 7 und sind so glücklich wie am ersten Tag. Heute möchten wir unseren 1. Hochzeitstag mit all unseren lieben Freunden feiern und wir freuen uns, dass Ihr unserer Einladung gefolgt seid. Leider überschattet unsere Feier die Tatsache, dass Sallyne´s Trauzeugin Penny nicht dabei sein kann, doch wir sind uns sicher, dass Sie uns aus dem Regenbogenland fröhlich zuwinkt. Außerdem schickte sie uns ganz liebe Vertreter - nämlich Josie und Bobby. Deshalb wird es auch eher ein gemütliches Beisammensein mit ein paar Spielen und einem leckeren Buffet.

Pinsel: "Hach Sallyne, ich kann mich noch so gut erinnern, wie sich meine Pfötchen anfühlten, als ich da so mit Hannah am Altar stand und auf Dich wartete. Ich war soooo furchtbar aufgeregt."

Sally: "Ja Pinselchen, mir erging es auch so und erst Caruso konnte mich leise maunzend ein klein wenig beruhigen. Aber gezittert habe ich trotzdem wie Espenlaub. Und unsere lieben Freunde - alle waren sie gekommen, um uns Glück zu wünschen."

Pinsel: "Oh ja, es war einfach toll. Und sie haben sich extra hübsch für uns heraus geputzt. Fandest Du Pfarrer Merlins Predigt auch so ergreifend wie ich?"

Sally: "Uuuuund wie, ich bekomme immer noch Gänsehaut, wenn ich dran denke. Kicher, aber wir waren ja nicht die einzigen, die aufgeregt waren. Mephisto hatte Angst seinen Einsatz zu verpassen oder womöglich unsere Ringe vom Kissen kullern zu lassen. Oder unsere Brautjungfern waren sich nicht sicher, wann denn nun die Blümchen gestreut werden. Aber Susi hatte ja alles in der Pfote und hat das toll organisiert."

Pinsel: "Unsere rasante Fahr zur Party-Wiese werde ich auch so schnell nicht vergessen. Felix hat mir ja dann hinterher gestanden, warum er so plötzlich gebremst hat. Stell Dir vor - ein Käfer war schuld *g*."

Sally: "Ach wirklich? Na den Käfer wenn ich erwische, er hat meine ganze Frisur durcheinander gebracht *lach*."

Pinsel: "Ist mir gar nicht aufgefallen. Wahrscheinlich war ich zu aufgeregt. Duuuu, ich bin so traurig, dass Penny heute nicht mitfeiern kann, ihr Gedicht für uns war einsame Spitze."

Sally: "Du sagst es. Für mich ist es ja besonders schlimm, war sie doch meine liebste Freundin und Trauzeugin *traurigguck*. Aber weißt Du was, Penny winkt uns jetzt von ihrer Lieblingswolke zu und ist der Meinung, dass wir trotzdem fröhlich sein sollen. Ganz bestimmt."

Pinsel: "Ja, das glaube ich auch *dollnick*. Außerdem kommen ja Josie und Bobby und die beiden sind mir so richtig sympathisch."

Sally: "Genau! Jedenfalls war es ein wunderschönes Fest und ich glaube, unseren Freunden hat es auch gefallen. Wenn man mal so bedenkt, was da an Leckereien usw. vernichtet wurde *g*. Katz sei Dank war Ratzfatz immer zur Stelle und hat alles feinsäuberlich dokumentiert."

Pinsel: "Mmmm, tolle Foto´s hat sie geschossen. Aber Duu, jetzt sollten wir mal langsam zum Quasseln aufhören, unsere Gäste stehen sich sonst noch die Pfötchen in den Bauch. die stehen bestimmt schon in den Startlöchern und wollen das Buffet stürmen. Und wenn wir jetzt noch an die Hochzeitsnacht im Cathotel oder an unsere Flitterwochen mit der Animal-Cruising-Line denken, werden wir wohl nicht mehr fertig *lach*."

Sally. "Hast ja recht. Aber wenn man so in Erinnerungen schwelgt, fällt es schwer, zum Ende zu kommen. Caruso!?! Sind die Würstchen schon durch?"

Sally und Pinsel: "Wir wünschen Euch nun viel Spaß auf unserer kleinen Party.

Sally und Pinsel