AnimalNews4u
Ausgabe 59    21. Kalenderwoche

Pompöse Hochzeit im Katzenland!

Sicherlich seid ihr alle dabei gewesen als Sally und Pinsel sich das Ja Wort gegeben haben.
Sally, die zuckersüße Braut wartete mit ihrer Trauzeugin Penny und ihrem geliebten Brautvater Caruso vor der schmucken kleinen Kirche, die zwischen zwei schnieken Bäumen stand.
Die Wiese war voller Gänseblümchen, was ich sehr niedlich fand!
Während einige Gäste schon in der Kirche warteten, vertraten sich andere noch die Pfoten. Wer weiß wie lange man beim Essen und in der Kirche noch sitzen muss, oder?
In der Kirche musste Hannah den nervösen Bräutigam noch beruhigen... über was die wohl geredet haben? Ich hoffe doch nicht über die Hochzeitsnacht, denn das gehört sich in der Kirche wohl nicht.... allerdings würde das erklären warum Mephisto so mit den Trauringen klimperte, nämlich vor Nervosität ... Sie sind jedoch nicht runter gefallen! Pfarrer Merlin übte noch die Predigt... versehentlich hatte er die Kommunionspredigt vom April eingepackt, aber die schönsten Dinge des Lebens sind die improvisierten und ich könnte mir keine schönere Hochzeitspredigt vorstellen... Wenn ich mal einen Pfarrer brauche, dann würde ich sicherlich Pfarrer Merlin bestellen!
Die Kirche war gut besetzt, habt ihr was anderes erwartet?
Lediglich Dusty sah immer so aus, als wollte sie sich vom Stuhl stürzen... vielleicht kann sie ja einfach den Weihrauch nicht vertragen... Aber auch sie war bis zum Schluss sehr geduldig!
Ich fand, das sich alle sehr schicke Hüte aufgesetzt hatten und ich fotografierte ohne Ende... Sollte es einen Preis für den schönsten Hut geben, dann wüsste ich nicht wen ich nehmen sollte und ich würde die Augen zu machen und blind drauf los tippen!
Bei Sophie´s Pfotenwelt musste ich allerdings immer an eine Currywurst denken als ich ihre Hüte sah... Sie waren süß, aber der Gedanke kam mir einfach!!! Sorry!!! Mjam, ihr wart es Schuld das mein Magen geknurrt hat... aber das konnte man Gott sei Dank nicht hören, denn Flauschi und Engelchen Fee haben lauthals mitgesungen!
Es waren viele Gäste da, die ich noch nicht kannte... Mei, waren wir lange Out of Time...
Endlich kam Caruso und brachte seine kleine Sally zum Altar.... Ich hörte nur noch Taschentücher rascheln und Näschen schnufen und sah, wie sich viele die Tränchen abwischten.
Die Zeremonie war kurz aber sehr schön.... zweimal ein leises aber sicheres Ja... und dann durften Susi und die Brautjungfern ihre Blumen streuen.
Für die Gruppenfotos musste ich den Stift mal kurz weglegen und alle hin und her setzen... ich kann euch sagen bei so einem wilden Rudel ist das nicht einfach, aber nach einer Packung Baldrian habe ich es dann doch geschafft...
Dann ging es auf zur Feier... In einer irren langen Kutschfahrt, jeder hatte seine eigene Kutsche, ging es ab zur Paaaarty! Das war einfach schön anzusehen, manche hatten ihre Kutsche noch geschmückt, andere mögen es lieber schlicht... so wie es jedem gefällt..... "Ich habe einen Platten!"
rief Jimmy schelmisch und nach einem kurzen Schreck, Holzräder bekommen ja gar keinen Platten, lachten alle....
Dann kam der Augenblick wo alle drauf gewartet haben... die Sensation.... die riesengroße Hochzeitstorte wurde angeschnitten und endlich konnte ich meinen Magen beruhigen *grins*
Jeder bekam ein Stück Torte und so ruhig war es den ganzen Tag noch nicht, denn alle mümmelten vergnüglich den leckeren Kuchen!
Dieser war übrigens passend zum Pavillon geschmückt mit kleinen Blümchen...
Die Band "TheThreeCat´s" war schon da und spielte auf....
Als alle aufgegessen hatten, hat Penny ein ganz tolles Gedicht aufgesagt und es war selbst verfasst!
Das war so romantisch!!!
Als die Freudentränen abgewischt, und TheThreeCat´s ihre Instrumente schwangen, tanzte das Brautpaar und Penny mit Caruso einen Walzer!
Man konnte noch spielen oder schauen wohin die beiden ihre Flitterwochen machen!
Aber, da wollte ich sie erst mal alleine lassen, denn da habe ich nu wirklich nix zu suchen!
Darüber können die beiden wohl auch besser alleine berichten... wer will schon in der Flittersuite eine Klatschreporterin dabei haben... Nee also sooo neugierig bin ich nun auch nicht!
Wir anderen haben noch den ganzen Tag gefeiert, Herr Schnurremann trank mit Linus Wodka und beide lagen später unter dem Tisch und schliefen eine Runde.
Ich lernte neue Miezen kennen und musste mit jedem ein Glas Sekt trinken... nur gut das ich durch das "Nervosität weg trinken" mit Sally schon Übung hatte *kicher*
Allerdings ging es mir Abends nicht wirklich gut... aber da ich mir den Rest der Torte noch mitnehmen durfte, wurde es gleich viiiel besser!
Ich hoffe, das ich bald mal wieder einen Bericht über ein Ereignis das alle betrifft schreiben darf! Das ist ja sooo realistisch! *grins*
Ich freue mich jetzt schon drauf!

Eure
Ratzfatz

* zurück *